Über 125 Jahre Metzgertradition – Geschichte guten Geschmacks

In der mittlerweile vierten Generation bietet Kneppel Qualität aus Tradition

Erfahrung und Kompetenz, Hingabe und Sorgfalt, Qualität und Frische – Eigenschaften, die untrennbar mit unserer langen Geschichte verbunden sind. In mittlerweile mehr als 125 Jahren Metzgertradition haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diese Werte aufrechtzuerhalten und stets an die nächste Generation weiterzugeben. Fleischerhandwerk seit 1891, das in Verantwortung zu höchster Qualität und Frische steht und ein stets familiäres Verhältnis zu Kunden und Mitarbeitern pflegt.

Von 1891 bis heute – Metzgerei im Wandel

Wurde der Grundstein des Familienunternehmens Kneppel noch in einer kleinen Landmetzgerei in Morbach gelegt, beschäftigt unsere 1891 gegründete Metzgerei heute 19 Mitarbeiter, die täglich mit umfangreichem Know-how, bestem Service und natürlich ausgewählter Qualität für jeden Kundenwunsch zur Stelle sind.

Eröffnet wurde unsere Metzgerei am Unteren Markt in Morbach von Bernhard und Christine Kneppel. Dort befindet sich bis heute unser Stammhaus, in dem mittlerweile in der vierten Generation geschlachtet und produziert wird.

Familienunternehmen mit Sinn für ausgesuchte Erzeugnisse

1934 übernahmen Otto Kneppel und seine Frau Anna die Metzgerei, die, gelegen in unmittelbarer Nähe zur neu gebauten Hunsrückhöhenstraße, zu dieser Zeit auch einen wirtschaftlichen Aufschwung erleben konnte.

Die dritte Generation übernahm schließlich 1960 das Ruder und Alfred Kneppel mit seiner Frau Anita sorgten für Ausbau und Aufschwung nach den mageren Kriegs- und Nachkriegsjahren. Deren Tochter Petra Kneppel führt schließlich gemeinsam mit ihrem Mann Klaus Gauer-Kneppel seit 1995 den Betrieb, der bis heute stetig modernisiert und ausgebaut wurde.

Fleischerei der Zukunft – moderne Technik für beste Produkte

Tradition und Moderne gehen in unserem Fleischereibetrieb Hand in Hand, wofür unter anderem die technische Aufrüstung des Schlachthauses im Jahr 2005 sinnbildlich ist. Mit dieser Investition in die hauseigene Schlachtung können wir als anerkannter EU-Betrieb für erstklassige Produktqualität und Frische garantieren.

Hohe Standards für absolute Kundenzufriedenheit

Seit 2011 stehen wir für Frische und Qualität aus unserem direkten geographischen Umfeld ein und haben uns als Gründungsmitglied der Regionalinitiative »Ebbes von Hei!« die Vermarktung regionaler Produkte verstärkt auf die Fahnen geschrieben. Weiterhin verfügt unsere Metzgerei seit 2016 über die Zertifizierung nach dem Qualitätsmanagementsystem QS – Qualität und Sicherheit, sodass wir uns als QS-zertifizierter Betrieb mit hohen Standards kennzeichnen dürfen. Dass sich unsere Kunden stets auf eine zuverlässige Angabe der Herkunft unseres Fleisches verlassen können, ist schließlich auch unserem Beitritt in das ORGAINVENT-System geschuldet. Im August 2017 sind wir diesem Expertenverbund für die Herkunftskennzeichnung beigetreten und können damit sowie mit dem Meisterhaft-Zertifikat, das die Alleinstellungsmerkmale und Stärken des Fleischereihandwerks unterstreicht, für garantierte Qualität bürgen.